Content Banner

Fakten

Anzeige endet

16.05.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Bewerbungsformular über den Bewerbungs-Button

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Str. 58
39112 Magdeburg

Einsatzort:

Halle

Bei Rückfragen

Sebastian Lesse-Komorous
03915673482

Visits

547
Die Einstellung erfolgt in den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des technischen Verwaltungsdienstes, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt. Eine Übernahme nach erfolgreicher Beendigung des Vorbereitungsdienstes in den Dienst des Landes Sachsen-Anhalt

Technische Referendare/-innen (m/w/d) der Fachrichtungen Umwelttechnik

14.04.2024
Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt - Halle
Chemie, Physik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik

Aufgaben

• Sie haben Lust auf einen sicheren und abwechslungsreichen Job in der Umweltverwaltung Sachsen-Anhalt,
• Sie wollen eine individuelle und praxisorientierte Ausbildung und
• Sie möchten an der Umsetzung umweltpolitischer Entscheidungen mitwirken?

Wir bieten Ihnen
• eine Einstellung in den zweijährigen Vorbereitungsdienst unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf als Technische/r Referendar/in (m/w/d),
• die Möglichkeit des Erwerbs der Laufbahnbefähigung für den Technischen Verwaltungsdienst der Fachrichtung Umwelttechnik, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt,
• eine Ausbildung in Behörden Sachsen-Anhalts,
• Lehrgänge im Verwaltungs- und Umweltrecht sowie im Management,
• monatliche Anwärterbezüge der Besoldungsgruppe A 13 gemäß der Anlage 7 zu § 51 Landesbesoldungsgesetz und
• gemäß § 51a Landesbesoldungsgesetz LSA einen Sonderzuschlag in Höhe von 50 Prozent des Anwärtergrundbetrages in der Fachrichtung Umwelttechnik,
• 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr.
• Eine Übernahme nach erfolgreicher Beendigung des Vorbereitungsdienstes in den Dienst des Landes Sachsen-Anhalt ist beabsichtigt.

Ausbildungsbehörde ist das Landesverwaltungsamt in Halle/Saale.

Qualifikation

Zum Vorbereitungsdienst kann zugelassen werden, wer
• die persönlichen Voraussetzungen für die Einstellung ins Beamtenverhältnis auf Widerruf im Sinne des § 7 Beamtenstatusgesetz erfüllt,
• bis zum 30.09.2024 ein wissenschaftlich-technisches Hochschulstudium (Diplom, Masterabschluss einer wissenschaftlichen Hochschule oder akkreditierter Masterabschluss einer Fachhochschule) in den Studiengängen Chemie, Physik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Umweltingenieurwesen, Geoökologie oder einen vergleichbaren umweltingenieurtechnischen Studiengang abgeschlossen hat,
• das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.10.2024
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt (kurz: MWU) ist eine oberste Landesbehörde in Sachsen-Anhalt. Es ist fachlich unter anderem zuständig für die Bereiche Wissenschaft, Naturschutz, Wasserwirtschaft, Klimaschutz und Umweltschutz. Im Ministerium arbeiten ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Vorbereitungsdienst - Ihr Karriereweg im Landesdienst

Das MWU bietet eine auf einem wissenschaftlichen Studium aufbauende zusätzliche verwaltungsbezogene Ausbildung an – den Vorbereitungsdienst. Der Vorbereitungsdienst ist Voraussetzung, um Beamter (m/w/d) in der jeweiligen Laufbahn zu werden. Er schließt mit einer Prüfung ab.

Damit bietet sich die Chance, eine Beamtenlaufbahn sowohl beim Land als auch bei Kreisen, Städten, Gemeinden oder anderen öffentlich-rechtlichen Anstalten, Körperschaften und Stiftungen einzuschlagen. Die Übernahme kann auch als Tarifbeschäftigte oder Tarifbeschäftigter erfolgen.

Für den Bereich Wasserwirtschaft / Wasserwesen wäre ein Einsatz im Landesbetrieb für Hochwasserschutz (LHW) in Magdeburg oder bei uns im MWU möglich.
Für den Bereich Umwelttechnik wäre ein Einsatz im Landesamt für Umweltschutz in Halle (Saale) oder bei uns im MWU.

Darüber hinaus bietet das Landesverwaltungsamt in Halle (Saale) Einsatzmöglichkeiten für den Bereich Wasserwirtschaft und Umwelttechnik.

Ausbildungsbehörde ist das Landesverwaltungsamt in Halle/Saale.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie

Logo der Jobbörse Berufsstart